Aktuell arbeiten wir an einem Reiseführer über Rheinhessen, der neben historisch bedeutenden Orten wie den Domstädten Mainz und Worms viele Ausflugstipps in das Weinland Rheinhessen enthält.

Der Regionalführer "Kennen Sie das Taubertal?" führt auf Spaziergängen und Exkursionen durch die Tauber-Orte von Rothenburg bis Wertheim. Zudem wird in einer Weinroute auf den Rebsorten-Anbau in jedem der Weinorte eingegangen.

Der Taunus lockt die Bewohner des Rhein-Main-Gebiets mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, seinen sehenswürdigen Innenstädten und zahlreichen Ausflugszielen. Mann kann Burgen und Schlösser besichtigen, Parks und Brunnen, Kirchen und Rathäuser sowie Fachwerkbauten aus alter Zeit. Wanderungen entlang des Limes-Erlebnispfades oder des Geo-Erlebnispfades bieten sich an.

Ein umfangreiches Kapitel ist Frankfurt gewidmet. Drei Routen führen durch die Mainmetropole: durch die Innenstadt, durch Sachsenhausen und entlang des Museumsufers sowie durch Höchst mit seinem Fachwerkensemble.

Der Neckar beginnt seinen Lauf auf der Schwenninger Möglinghöhe und mündet nach 367 Kilometern bei Mannheim in den Rhein. An seinen Uferhängen wächst Wein, von dem mehr als 90 Prozent im eigenen Ländle getrunken wird, weil – so wird behauptet – die Neckartäler den guten Tropfen keinem anderen gönnten. Idyllische und historisch beeindruckende Ortschaften säumen das Ufer, malerische Burgen und Schlösser thronen auf den Hügeln und es kann sein, dass sich ein Greifvogel aus den Mauern der Burg Guttenberg schwingt.

 

Das Reisebuch führt von Heilbronn bis Mannheim durch die Ortschaften am Neckar und zu den Burgen und Schlössern mit ihrer vielfältigen Geschichte. Lassen Sie sich einfangen von dem Charme der Landschaft und den zahlreichen Kultur- und Freizeitangeboten.

 

Im Ried mit seiner einzigartigen Flora und Fauna befinden sich eines der größten Naturschutzgebiete Deutschlands sowie viele weitere einzigartige Naturlandschaften, die zu einer Wanderung einladen. Neben sehenswerten Fachwerkgebäuden und Kirchen bietet das Ried zahlreiche gut ausgeschilderte Fahrradwege, Empfehlungen hierzu befinden sich ebenso in diesem Reiseführer wie auch Tipps zur kulinarischen Einkehr.

Überarbeitete Neuauflage 2014:

Die Stadt der Wissenschaft und Kunst, Zentrum des Jugendstils, Tor zu Odenwald und Bergstraße, das sind einige der Slogans, die mit Darmstadt in Verbindung gebracht werden. Hier treffen sich Traditionalismus und Moderne, großstädtisches Flair und dörfliche Gemütlichkeit. Die überarbeitete Neuauflage mit zwei neuen Routen machen den Stadtführer noch informativer.

„Kennen Sie die Bergstraße?“ führt auf 20 Routen durch die zauberhaften Städte der „Riviera Deutschlands“ von Darmstadt bis Heidelberg und erklärt, untermalt mit vielen Farbphotos, Sehenswürdigkeiten, Burgen und Parkanlagen. Alle wichtigen Kulturdenkmäler wie die Darmstädter Mathildenhöhe, das Kloster Lorsch, der Kurfürstliche Amtshof in Heppenheim sowie die malerische Innenstadt Weinheims sind detailliert beschrieben und mit gastronomischen Tipps versehen. Das Buch erscheint Ende August 2010.

AlFred Nitsche führt auf sechs Rundgängen durch seine Heimatstadt an der Bergstraße nahe Darmstadt und erläutert, wie sich aus einem alten Mühlendorf die zweitgrößte Stadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg entwicklelte.

 

Einen malerischen Marktplatz, umrundet von sehenswerten Bauten, beeindruckenden Kirchen und historischen Rathäuser, das haben die Städte Amorbach, Erbach und Michelstadt gemeinsam. Dass hier seit Jahrhunderten jeweils eine Adelsfamilie ihren Wohnsitz hat und diese auch heute noch, der Familientradition folgend, kulturelle Aktivitäten anbietet und begleitet, ist eine weitere Gemeinsamkeit. Es gibt Konzerte, Theateraufführungen, Künstlerateliers und hochwertige Sammlungen. Und viele Gelegenheiten um fürstlich zu feiern.

 

Das Team vom Weststadt Verlag wünscht viel Spaß beim Erkunden von Amorbach, Erbach und Michelstadt und ihren Adelshäusern.

Göttergeschichten, Sagen und Mythen ranken um den Odenwald. Am Bekanntesten ist sicherlich das Nibelungenlied, ein mittelalterliches Epos, das um 1200 verfasst wurde und auf das man zahlreiche Hinweise nicht nur entlang der Nibelungenstraße und Siegfriedstraße findet. Dieses Reisebuch führt durch 23 Orte und auf Exkursionen zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten, zu Kapellen, Schlössern und Burgen und zu Denkmälern der römischen Zeit. Es gibt Tipps zu Wanderungen und Freizeiteinrichtungen sowie zahlreiche Hinweise auf Cafés und Gasthöfe.

Ein Führer durch den südlichen Odenwald mit seiner Kultur, den lebhaften Orten und daneben auch Gegenden der Ruhe und Beschaulichkeit.

 




Alle Reisebücher der "Kennen Sie...?"-Reihe sind für 12,80 Euro im Buchhandel zu finden:

Kennen Sie den Taunus und Frankfurt? Mit Texten von Jürgen Courtin, Anja Göbel, Roland Held, Charlotte Ickler, Jaroslava Kolar, Robin Markowski, Sibylle Maxheimer, Nikola Reinheimer, Barbara Zeizinger. ISBN: 978-3-940179-18-0

Kennen Sie das Neckartal? Von Heilbronn bis Mannheim. Mit Texten von Anja Göbel, Christian Hess, Charlotte Ickler, Robin Markowski, Sybille Maxheimer, Gerty Mohr, Isolde Nees, Barbara Zeizinger, ISBN: 978-3-940179-13-5.

Kennen Sie das Ried und die Gegend am Altrhein? Mit Texten von Anja Göbel, Sibylle Maxheimer, Charlotte Ickler, Gerty Mohr, Robin Markowski, Isolde Nees, Manuel Stangorra, Christiane Wagner, Barbara Zeizinger und Herbert Gutropf, ISBN 978-3-940179-04-3.

Isolde Nees: Kennen Sie Darmstadt?, ISBN 978-3-940179-19-7

AlFred Nitsche: Kennen Sie Pfungstadt?, ISBN 978-3-940179-08-1

Kennen Sie die Bergstraße? Mit Beiträgen von Charlotte Ickler, Isolde Nees, Robin Markowski, Gerty Mohr, Anja Spangenberg, Manuel Stangorra und Barbara Zeizinger, ISBN 978-3-949179-10-4

Kennen Sie Erbach, Amorbach und Michelstadt? Mit Texten von Roland Held, Isolde Nees und Barbara Zeizinger. ISBN: 978-3940179-14-2

Kennen Sie den südlichen Odenwald? Mit Beiträgen von Roland Held, Robin Markowski, Gerty Mohr, Isolde Nees, Manuel Stangorra und Barbara Zeizinger. ISBN 978-3-940179-09-8

 

 
RocketTheme Joomla Templates